Unser Präsident

Dr. Johannes Steinhart will ein Interessensvertreter aller Ärztinnen und Ärzte sein

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich bedanke mich bei Euch sehr herzlich für die Wahl zum Präsidenten der Wiener Ärztekammer, die für mich nicht nur eine Ehre ist, sondern auch ein sehr hohes Maß an Verpflichtungen mit sich bringt. Zu den Schwerpunkten künftiger Kammerpolitik, die mein Team und ich betreiben werden, zählt ein konsequenter und kantiger Kurs gegenüber der Politik und den Sozialversicherungen. In weiteres zentrales Anliegen meiner Präsidentschaft ist es, die Ärzteschaft wieder zu einigen und die Risse zu schließen, die in den vergangenen Jahren verstärkt sichtbar geworden sind – wir dürfen uns auf keinen Fall länger auseinanderdividieren lassen.

 

Angesichts der aktuellen und bevorstehenden Herausforderungen brauchen wir eine geeinte und starke Standesvertretung: Stichwörter sind hier die angekündigten „Kostendämpfungspfade“, die häufig unattraktiven ÖGK-Kassenverträge, die ständigen Attacken auf das Wahlarztsystem, die oft unzumutbaren Arbeitsbedingungen in Krankenhäuser und generell die Angriffe auf unsere Freiberuflichkeit. Hier und bei vielen anderen Themen wird unser Team kräftig gegensteuern.

 

Bitte unterstützt uns dabei.

 

Mit kollegialen Grüßen,
Johannes Steinhart

 

Zur Person

 

Johannes Steinhart, Jahrgang 1955, blickt auf mehr als 35 Jahre Erfahrung im Gesundheitssystem als Standesvertreter, Arzt und Krankenhausmanager zurück.

 

  • 1983 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde
  • 1990-1992 viersemestriger Universitätslehrgang für Krankenhausmanagement der WU Wien
  • 1992 Abschluss der Facharztausbildung für Urologie
  • seit 1993 niedergelassener Facharzt für Urologie mit allen Kassenverträgen in Wien Simmering
  • 1992-2015 Oberarzt an der Urologischen Abteilung im Göttlichen Heiland Krankenhaus
  • 1992-2015 auch Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Krankenhauses
  • seit 1989 Mitglied der Vollversammlung und des Vorstands der Wiener Ärztekammer
  • 1993-1999 Vorsitzender des Verwaltungsausschusses des Wohlfahrtsfonds der Wiener Ärztekammer
  • seit 1999 Vizepräsident sowie Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte der Wiener Ärztekammer
  • seit 1999 Mitglied der Bundeskurie niedergelassene Ärzte der ÖÄK
  • 2012 3. ÖÄK-Vizepräsident und Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte
  • 2017 2. ÖÄK-Vizepräsident
  • 2022 Wahl zum Präsidenten der Wiener Ärztekammer